Unten stehend haben wir Ihnen die Beiträge zur Corona-Pandemie, die in unserem Newsletter erschienen sind, zusammengestellt.


Wie mit dem Coronavirus umgehen? – Gedanken aus Sicht der Aktivierungstherapie

Die grassierende Pandemie stellt Alters- und Pflegeheime vor besondere Herausforderungen. Manuela Röker, Vorstandsmitglied des  Schweizer Berufsverbands der Aktivierungsfachfrauen und -männer und Franziska Wirz, Leiterin Bildungsgang Aktivierung am Zentrum für medizinische Bildung (medi) legen in ihrem Beitrag dar, wie sich mit wenigen Anpassungen die Situation der älteren Menschen verbessern lassen. Entscheidend sind vor allem Zuwendung und Gespräche.

Zum Beitrag aus dem Newsletter vom 6. April 2020


«Die vergangene Normalität ist keine Option»

Wir haben mit vier Vertreterinnen und Vertreter aus verschiedenen Bereichen der Betreuung gesprochen. Erstaunlich, wie gleich und doch verschieden der Corona-Alltag ist.

Zum Beitrag aus dem Newsletter vom 21. April 2020


«Wie erreichen wir vulnerable alte Menschen?»

Antworten im Interview mit Simon Stocker, Stadtrat und Sozial- und Sicherheitsreferent der Stadt Schaffhausen.

Zum Beitrag aus dem Newsletter vom 5. Mai 2020