Förderung des freiwilligen Engagements

«engagement-lokal» bietet zehn Gemeinden und Städten, Bezirken und Regionen die Gelegenheit, während drei Jahren eine Strategie zur nachhaltigen Förderung des freiwilligen Engagements vor Ort zu schaffen. Die Initiative wird unter anderem von Pro Senectute getragen und unterstützt auch Projekte aus dem Bereich Gute Betreuung im Alter. Die Ausschreibung läuft – Bewerbungen können noch bis zum 31. Januar 2020 eingereicht werden.

Speziell an diesem Projekt ist der Sektoren verbindende Ansatz: Organisationen der Zivilgesellschaft, staatliche Ämter sowie wirtschaftliche Unternehmen entwickeln in einem lebendigen und intensiven Dialog gemeinsam und auf Augenhöhe Visionen und Konzepte, Strategien und Projekte zur Förderung des Engagements vor Ort.

Mehr dazu