Nicht alle Senioren gehören in die Risikogruppe

Pro Senectute fordert, dass nicht mehr automatisch als gefährdet gilt, wer über 65 Jahre alt ist. Das sei nicht länger gerechtfertigt. Beitrag der «NZZ am Sonntag» vom 18. April 2020

Mehr dazu